Flohbisse erkennen Hilfe! Ich habe einen Floh!

Hilfe, ich habe Flohbisse! Eventuell hat Ihr Hund oder Ihre Katze einen Floh mit ins Haus geschleppt oder Sie haben sich die kleinen Plagegeister selbst eingefangen. Flöhe zählen zu den ungeliebten Mitbringsel aus den Ferien oder dem Urlaub. Unheimlich gerne nisten sich die kleinen Plagegeister in Ihre kuschliges zu Hause ein. Wie Sie einen Flohbiss erkennen und sich vor weiteren Flohbissen schützen lesen Sie im nachfolgenden Beitrag zum Thema Flohbisse erkennen.

Flohbisse erkennen beim Menschen – fürchterlicher Juckreiz und kleine Quaddeln

Nichts Böses ahnend wachen Sie am frühen Morgen auf. Sie verspüren plötzlich einen fürchterlichen und unangenehmen Juckreiz. Sie können kaum an sich halten und verspüren den Drang nach scheuern, kratzen oder jucken um sich Linderung zu verschaffen. Dieses unangenehme Gefühl muss aufhören, aber handelt es sich wirklich um einen Flohbiss?

Einen Flohbiss beim Menschen zu erkennen gestaltet sich nicht immer ganz einfach. Im Normalfall zeigen sich Flohbisse durch:

  • Kleine rote Stellen auf der Haut oder größeren Hautarealen
  • Quaddeln oder auch Pusteln
  • Eine gut sichtbare Einstichstelle innerhalb der Rötung
  • Geradlinige Reihe
  • Häufig gruppierte oder auch sortierte Ausrichtung

Flohbisse erkennen wir genau an diesen wenigen aber eindeutigen – für Flohbisse typischen – Merkmalen. Zum Vergleich sollte man erwähnen, dass Bienen oder Stechmücken sowie Wespen zustechen und einen brennenden Schmerz hinterlassen. Es bilden sich zudem häufig großflächige Schwellungen, welche jedoch erst nach einigen Tagen anfangen zu jucken. Ameisen und Spinnen hingegen stechen nicht, sie beißen. Die Bisswunden von Spinnen und Ameisen weisen zudem zwei Markierungen auf, ein Flohbiss hingegen erkennt man an nur einem Einstichloch.

Sollten Sie also mehrere – in einer Reihe angeordnete – rote Flecken, Pusteln, Blattern, Quaddeln oder Beulen erkennen, handelt es sich hierbei aller Wahrscheinlichkeit nach um Flohbisse. Häufig ähneln die kurzfristig auftretenden Hautirritationen auch den Masern oder einer allergischen Reaktion. Der starke Juckreiz gilt weiterhin als ausschlagendes Indiz um einen Flohbiss zu erkennen.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Einen Flohbiss erkennen und behandeln – Menschen

Die Behandlung der Symptome nach einem Flohbiss beim Menschen gestaltet sich häufig recht einfach! Nach einem erkannten Flohbiss sollte zunächst versucht werden den starken Juckreiz zu lindern. Des Weiteren sollte versucht werden dem Juckreiz generell nicht nachzugeben. Kratzen führt häufig zu schweren Entzündungen und schlecht heilenden Wunden.

Nachdem ein Flohbiss  erkannt wurde sollte man die Einstichstellen kühlen. Der starke Juckreiz, welcher ein Flohbiss mit sich bringt, sollte durch ein juckreizlinderndes Gel unterbunden werden. Sämtliche in Frage kommenden Brutstätten der Flöhe sollten untersucht und gereinigt werden. Nur so kann einem weiteren Befall vorgebeugt werden.

<<Artikel Flohbisse http://flohbisse24.com/flohbisse >>

Einen Flohbiss erkennen bei Hund oder Katze

Ein Flohbiss bei seinem Haustier, seinem Hund oder seiner Katze ist wie beim Menschen, an einen ausgeprägten Juckreiz und dem damit verbundenen Kratzen verbunden. Nicht selten bleibt der Flohbiss bei Hund oder Katze jedoch unentdeckt. Um einen Flohbiss zu erkennen sollte die Untersuchung des Fells mittels eines speziellen Flohkamms erfolgen. Die besonders engen Zinken eines Flohkamms, ermöglichen das Erkennen von Flohbissen. Mögliche Fremdkörper und Parasiten lassen sich auf diese Art und Weise schnell und einfach aus dem Fell herauskämmen.

Zum Erkennen von einem Flohbiss sollte mit dem Flohkamm vorsichtig durch das Fell gefahren werden. Der Flohkamm sollte anschließend auf einem hellen Tuch ausgeklopft werden. Etwaige rostbraune Flecken auf dem hellen Tuchen zeigen die Ausscheidungen von Flöhen an.

Rote Quaddeln oder Pusteln auf der Haut mit einem mittigen Einstichloch, insbesondere im Bereich des Bauches oder der Extremitäten, lassen ebenso Flohbisse erkennen und dem damit verbundenen Flohbefall.

flohbisserkennen

Einen Flohbiss erkennen und behandeln – Hund und Katze

Sind Flöhe und Flohbisse erkannt, gilt es die Flohbisse schnellstmöglich zu behandeln. Bekanntermaßen sind Flöhe äußerst fiese Parasiten. Allzu gerne besiedeln Flöhe im ausgewachsenen Stadium einen Hund. Sie ernähren sich ausschließlich vom Blut des geliebten Vierbeiners. Flohbisse erkennen beim Hund geht häufig mit dem Umstand einher, dass der Hund sich nicht nur kratzt und scheuert, sondern sich regelrecht im eigenen Fell verbeißt.

Letzte Aktualisierung am 22.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nicht selten treten sogar allergische Reaktionen durch Flohbisse bei Hunden auf. Kommt es zu einer Flohallergie beziehungsweise einer durch Flohspeichel hervorgerufenen allergischen Reaktion, können Angst und Anzeichen von Schwäche, sogar eine regelrechte Apathie die Folge sein.

Es gilt die erkannten Flohbisse schnell zu behandeln um einer weiteren Verbreitung und Vermehrung vorzubeugen.

flohbisseerkennen1

Fazit um einen Flohbiss zu erkennen

Um einen Flohbiss zu erkennen ist es wichtig auf die Symptome zu achten. Dabei sollte man unbedingt die grundlegenden Regeln zur Behandlung beachten. Dem starken Juckreiz – und fällt es noch so schwer – sollte keinesfalls nachgegeben werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Grundreinigung, auch die vorsorgliche Reinigung, aller befallenen Gegenstände. Befolgt man diese hilfreichen Tipps ist man den Floh schnell los.

Flohbisse sind nicht nur bei Tieren lästig, sondern besonders auch beim Menschen. Hier auf flohbisse24 werden die Themen rund um Flöhe sowohl bei Menschen als auch bei Tieren analysiert und Wege und Mittel aufgezeigt die die lästigen Plagegeister für immer verbannen. Seien Sie gespannt und eliminieren Sie Flohbisse. Mein Name ist Maik Strunk, ich werde Sie hier künftig rund um das Thema Flohbisse und Flöhe Allgemein informieren.

2 thoughts on “Flohbisse erkennen Hilfe! Ich habe einen Floh!

  1. Pingback: Flohbiss beim Menschen – Wie erkennt man einen Flohbiss

  2. Pingback: Flohbisse – Was ist zu tun? - flohbisse24.com

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*